Hallo erstmal...

Herzlich willkommen auf meinem Blog. Lange hab ich gebraucht, bis ich mich da rangetraut habe. Jetzt bin ich neugierig, ob ich
das hinkrieg. Hier möchte ich Besuchern, die es interessiert, gerne einen Einblick in die Ergebnisse meiner Freizeitbeschäftigung(en) geben.


Donnerstag, 18. März 2010

Neues aus dem Krankenzimmer

wenns schon sonst nix neues gibt....
Kater Krümel gehts schon wieder etwas besser. Er ist schon wieder etwas lebhafter, versucht zu laufen, allerdings durch das Valium "sturzbetrunken".
Auch meine Schulter-OP ist gut verlaufen. Die Schmerzen sind inzwischen einigermaßen erträglich, aber die Krankengymnastik, die leider unerläßlich ist, um den Arm wieder voll beweglich zu kriegen, ist eine Quälerei. Naja, was mutt datt mutt... Leider konnte ich deshalb aber die letzte Zeit weder Seife sieden noch sonstwas zeigenswertes basteln.
Aber es juckt schon wieder in den Fingern!

Allen fürs An-uns-denken und Daumendrücken nochmal lieben Dank.

Liebe Grüße
Gaby

Kommentare:

  1. Hallo Gaby, von Herzen gute Besserung! Die Gymnastik wird schon leichter mit der Zeit, wirst sehen. - Tolle Seifeneier hast Du gemacht. Meine eigenen (Lavendel und Rose) habe ich noch weich von Hand geformt, die werden natürlich nicht so perfekt sondern bolleriger. Bis die Tage! Liebe Grüße von Anemone

    AntwortenLöschen
  2. Bin übers NSF hierher "geraten" - schöne Seifeneier hast Du gemacht! :o)

    Viel wichtiger ist mir gerade aber, dass es Herrn Krümel besser geht! Unsere Katze, die wir zwischen meinem siebten und 18 Lebensjahr hatten, hatte epileptische Anfälle. Dank Medikamenten waren die aber sehr selten - schön ist der Anblick aber nie und ich fühle mit euch!

    Liebe Grüße
    chaosqueen

    AntwortenLöschen
  3. Korrektur, es war der Beautykosmos, der mich zu Dir geführt hat ... Man sollte nicht parallel zwei ähnliche Seiten lesen! ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Danke liebe Chaosqueen! (Geht mir übrigens auch manchmal so, daß ich etwas suche und nicht mehr weiß, ob ichs im BK oder im NSF gelesen hab oder bei olionatura....).
    Nina liest grade mit, und läßt grüßen. Sie freut sich, daß doch etliche Leuts mitfühlen!

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gaby,

    vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar bei mir!!!! Und herzlich willkommen bei mir!!!!

    Natürlich hab ich mich anfangs über das "Stilleben" vor meiner Tür geärgert. Aber da ich weiß, dass es ganz bestimmt nicht böse gemeint war, konnte ich es dann irgendwann mit Humor sehen und hatte beim schreiben meines Post richtig Spaß ;-))) Vor allem als ich mir vorgestellt haben wie "die jenigen" schauen werden ;-))))

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und gute Besserung!!!!
    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Auch von mir Gute Besserung,ich bin schon ganz gespannt auf deine kreativen Werke!!Kurier dich aus und pass vor allem auf dich auf!!

    AntwortenLöschen
  7. Lieben Dank für eure guten Wünsche! Ich hatte ja solchen Bammel vor der KG, meine Tochter meinte, die seien alle kleine "Sadisten".
    Aber meiner ist ein "mitfühlender Sadist" (eigene Aussage!) er plagt mich nicht halb so arg, wie ich befürchtete, sondern knetet mir erstmal meine Verspannungen weg, legt mich sanft aufs Wärmekissen - aah, welche Wohltat! -
    und bohrt mir dann den Daumen in die Achselhöhle, bis ich fast jodle - aber der Schmerz im Oberarm ist danach wie weggeblasen! Und die Beweglichkeit ist auch schon wieder zu 75 % da, was er für ok hält.
    90 % sind normal. Am liebsten hätte ich jeden Tag einen Termin, gleich morgens!
    Der weiß wirklich was er wo machen muß, daß ich sozusagen schmerzfrei aus der Praxis schwebe!
    Und vielleicht schaff ichs sogar, heut meine Lavendelseife zu sieden!? Es juckt doch gar zu sehr in den Fingern!
    Fühlt euch geknuddelt, ihr Lieben
    Gaby

    AntwortenLöschen